Cookie-Hinweis Smartphone

11.11.2012

Leser in ein privates Blog einladen

Man kann in ein privates Blog Leser einladen.

Wenn diese ein Google-Konto haben, dann können sie nach der Annahme der Einladung dauerhaft Leser sein, weil sie sich nach der Annahme der Einladung in das geschlossene Blog anmelden können. Wenn sie kein Google-Konto haben, dann können sie nach der Annahme der Einladung 30 Tage ihren Link zum Probelesen - ohne Anmeldung - nutzen.

So lädt man Leser ein:

Design/Pfeil > Einstellungen > Grundlegend > Berechtigungen > Blog-Leser > + Leser hinzufügen > Eintrag einer Mailadresse, an die eine Lesereinladung gesendet werden soll > Änderungen speichern.

Die Liste der Eingeladenen sollte man in einer Textdatei abspeichern, um sich zu erinnern, wen man bereits wann einmal eingeladen hat. Zuletzt wurde sie bei Blogger selbst nämlich nicht mehr gespeichert. Man sah nur, wer eine Einladung angenommen hat.

So kann man Leser wieder löschen:

Als Admin des Blogs kann man Leser jederzeit wieder aus der Berechtigungsliste, per Klick auf das Kreuz neben der entsprechenden Mailadresse löschen.

Weiterführende Links



Ute Ziemes, sg.utez.de, 11.11.2012, Linkkorrektur 30.06.2014

0 Kommentare:

Kommentar posten