Cookie-Hinweis Smartphone

16.11.2012

Seine Mitgliedschaft als Autor eines Blogs beenden

Vor Beenden der Mitgliedschaft für Datenschutz sorgen

Erst alle eigenen Posts löschen und alle eigenen Kommentare vollständig löschen, die Persönliches beinhalten bzw. mit der Google-Konto-Signatur unterzeichnet sind.

Begründung:
  • Sollte das Blog nicht-öffentlich sein oder irgendwann werden, kommt man gar nicht mehr rein, um irgendwas zu löschen.
  • Aber auch, wenn das Blog öffentlich ist, kann man seine Posts nicht mehr löschen, wenn man kein Autor mehr ist. Zwar wird einem, wenn man im Google-Konto angemeldet ist, mit dem man auch den Post geschrieben hatte, der Bearbeitungsstift angezeigt, über den man theoretisch zumindest den Inhalt des Posts löschen könnte, klickt man darauf, erfährt man jedoch, dass Blogger das Konto nicht mehr als berechtigt dazu ansieht und empfiehlt, ein Konto zu verwenden, das berechtigt wäre.

    Meldung: Ihr aktuelles Konto verfügt nicht über den Zugriff ...
  • Kommentare kann man in öffentlichen Blogs zwar auch später noch löschen, wenn man im Google-Konto angemeldet ist, mit dem man den Kommentar auch geschrieben und signiert hatte, aber wenn man beim Löschen eines Kommentars den Haken bei "vollständig" vergisst, ist es einem als Außenstehender ggf. unmöglich, an den Admin zu kommen, damit er nachträglich auch den Kommentar-Platzhalter mit Signatur löscht. Ist man noch Autor, kann man da notfalls in einem Post drum bitten.
  • Sollte man beabsichtigen, später auch sein Google-Konto zu löschen, unter dem man dort Autor ist, dann hätte man keine Möglichkeit mehr, später noch irgendwas zu löschen, was diesem Google-Konto zugeordnet wird.
  • Wenn man das Google-Konto und auch das dazugehörige Blogger-Profil noch behält, die Signatur aber ggf. mal von einem Synonym hin zu seinem Echtnamen ändert, dann ändert sich die Signatur unter allen Posts und Kommentaren, die man mal irgendwo mit dem Google-Konto geschrieben hat, also auch in Posts und Kommentaren, die man in diesem Blog nicht gelöscht hat.

Wo und wie man die Mitgliedschaft als Autor beendet

Seine Mitgliedschaft als Autor eines Blogs kann man unter Einstellungen > Berechtigungen beenden, indem man dort auf den Link "Ihre Mitgliedschaft bei diesem Blog beenden" klickt.
Es gibt 3 mögliche Wege, um dorthin zu gelangen:
  1. Im Dashboard werden neben dem betreffenden Blog Linkfelder angezeigt. Hier klicken auf Pfeil > Einstellungen. Bei den Einstellungen findet man unter Berechtigungen den Link "Ihre Mitgliedschaft bei diesem Blog beenden".

  2. In dem betreffenden Blog oben rechts auf "Neuer Post" klicken. Dann oben links auf den Blog-Titel klicken. Nun ist man auf der Seite, auf der sich die Links zur Post-Liste und zu den Einstellungen angezeigt werden. Unter "Einstellungen" findet man unter "Berechtigungen" den Link "Ihre Mitgliedschaft bei diesem Blog beenden".

  3. In dem betreffenden Blog unterhalb eines Posts, den man selbst erstellt hat, auf den Bearbeitungsstift klicken. Dann oben links auf den Blog-Titel klicken. Nun ist man auf der Seite, auf der einem die Postliste und Einstellmöglichkeiten angezeigt werden. Bei den Einstellungen findet man unter Berechtigungen den Link "Ihre Mitgliedschaft bei diesem Blog beenden".
Das passiert, wenn man auf den Link klickt:
Der Klick auf den Link "Ihre Mitgliedschaft bei diesem Blog beenden" befördert einen umgehend aus dem Blog und in sein Blogger-Dashboard, in dem das Blog nun nicht mehr aufgeführt wird.


Ute Ziemes, sg.utez.de,

0 Kommentare:

Kommentar posten