Cookie-Hinweis Smartphone

02.03.2013

Dynamische Ansichten: Vorlagendesigner schwerfälliger

Der Blogger-Vorlagendesigner verhält sich bei Arbeiten für Dynamische Ansichten anders, nämlich wesentlich schwerfälliger, als bei Arbeiten für die anderen Blogger-Vorlagen. Die Unterschiede bewirken insgesamt, dass man für die Dynamischen Ansichten wesentlich mehr Zeit, Geduld, Konzentration und Aufmerksamkeit für Arbeiten im Vorlagendesigner aufwenden muss.

Die folgenden Unterschiede sind mir aufgefallen:

  1. Das Vorschaufenster braucht deutlich länger, um den Effekt von Änderungen anzuzeigen.

  2. Die Wirkung von Änderungen auf einer anderen Seite/Post/Ansicht als der im Vorschaufenster sichtbaren, kann man nicht, wie sonst üblich, im geöffneten Blog per Aktualisierung der entsprechenden Seite/Post/Ansicht überprüfen, weil dabei Änderungen, die man gemacht hatte, nachdem man die Seite/Post/Ansicht erstmals öffnete, nicht berücksichtigt werden. Man muss im Vorlagendesigner stets den Button "Blog anzeigen" nutzen und immer wieder erneut zu der jeweiligen Seite/Post/Ansicht navigieren, um die Wirkung jeder weiteren Änderung zu sehen.

  3. Trägt man Änderungen per "CSS hinzufügen" ein, dann reagiert das Programm bei jeder einzelnen Zeicheneingabe mit einer Aktualisierung, sobald auch nur die allergeringste Pause entsteht.

  4. Bei der Aktualisierung stoppt die Zeichenaufnahme vorübergehend und anschließend springt der Cursor unter Umständen an eine andere Stelle. Insbesondere Blind-Tipper können so leicht versehentlich Fehler-Code produzieren.

Ute Ziemes, sg.utez.de, 02.03.2013, Adressänderung 03.03.2013

0 Kommentare:

Kommentar posten