Cookie-Hinweis Smartphone

03.08.2014

Gadget bei bestimmter Seite oder bestimmtem Post ausblenden

Man kann per CSS dafür sorgen, dass ein Gadget ausgeblendet wird, wenn eine bestimmte Seite oder ein bestimmter Post geöffnet ist.

Dazu muss man im Quelltext nachsehen, welche ID das Gadget hat, das ausgeblendet werden soll und dann in das HTML der entsprechenden Seite bzw. des entsprechenden Post unter den Inhalt ein Kommando nach folgendem Muster eintragen.

Eintrag auf der Seite bzw. in dem Post:

Im HTML-Modus des Blogger-Editors unter dem Inhalt der Seite bzw. des Post eintragen:

<style>
/* Gadget "Image1" ausgeblendet, wenn die hiesige Seite bzw. der hiesige Post geöffnet ist */
#Image1 {
display:none;
} </style>

Was rot markiert ist, muss durch die ID des Gadget ersetzt werden, das man selbst ausblenden will. Das Doppelkreuz vor der ID braucht man in jedem Fall.
Im Post zusätzlich Jump-Break setzen
Hat man das nicht für eine Seite, sondern für einen Post verfügt, muss man außerdem einen Jump-Break im oberen Bereich des Post setzen, damit das CSS-Kommando im Post erst aufgerufen wird, wenn der Post einzeln geöffnet ist. Ansonsten würde das Gadget auch auf der Startseite und auf Labelseiten und bei Suchergebnissen, die über das Suchfeld der Navbar zustande gekommen sind, ausgeblendet.

Beispiel

Ich blende hier im Blog auf der Seite "Datenschutz" den Link zu "Mehr Infos" im HTML-Gadget mit der Cookie-Info aus, weil der Link zur Seite "Datenschutz" führt, auf der man ja bereits ist.

Gadget-ID im Quelltext finden



Ute Ziemes, sg.utez.de,

0 Kommentare:

Kommentar posten