Cookie-Hinweis Smartphone

31.01.2014

Drive-Ordner für Download-Angebot in Blogspot-Blog nutzen

Bei Blogger direkt kann man keine Ordner mit Dateien hinterlegen, um Lesern Dateien zum Download anbieten zu können. Das Google-Produkt Drive bietet diese Möglichkeit jedoch. Man kann einen Ordner, der bei Drive liegt, im Blog verlinken.

Das ist zu tun

  1. Ordner bei Drive anlegen.
  2. Dateien in den Ordner hochladen.
  3. Ordner für "Alle mit dem Link" freigeben.
  4. Dort angezeigten Link kopieren.
  5. Den kopierten Adresscode im Blog einfügen.
  6. Den Adresscode markieren.
  7. Bei Posts oder Seiten In der Bearbeitungsleiste des Editors auf "Link" klicken.
  8. Im dann geöffneten Fenster "Link in neuem Fenster öffnen" aktivieren.

Wird der Link im veröffentlichten Post, der veröffentlichten Seite angeklickt, öffnet sich der Ordner bei Drive in einem separaten Tab oder Fenster und es werden die Dateien, die in ihm liegen, angezeigt.

Klickt man eine der Dateien an, dann wird eine Lightbox aktiviert, in der man von Datei zu Datei springen kann. Zumindest dann, wenn man weiß, wie man die Funktionsbuttons zur Wiedereinblendung bringt; denn die werden nach dem Öffnen nach 5 Sekunden und später immer schon nach 2 Sekunden ausgeblendet, wenn man die Maus nicht in ihre Nähe hält. Das war vor einem Jahr noch nicht so. Jetzt aber muss man darauf hinweisen, wenn man noch andere Leser als nur regelmäßige Drive-Nutzer hat.

Die Light-Box und den Extra-Tab, das Extra-Fenster können Leser später einfach schließen.

Beispiel


Ute Ziemes, sg.utez.de,

0 Kommentare:

Kommentar posten