Cookie-Hinweis Smartphone

31.07.2015

Einblendung des Cookie-Hinweises verhindern

Seit Juli 2015 hat Google eine Cookie-Hinweis-Einblendung für Blogger-Blogs installiert. Sie ist nun nicht mehr an die Navbar gebunden und wird daher nun auch dann angezeigt, wenn man keine Navbar aktiviert hat. Außerdem wird der Cookie-Hinweis nun auch in der mobilen Version des Blogs angezeigt und auch in den Dynamischen Ansichten.

Wenn man einen eigenen Cookie-Hinweis realisiert hat, stört die Cookie-Hinweis-Einblendung von Google jedoch.


Um zu verhindern, dass der Cookie-Hinweis von Google angezeigt wird, hat man grundsätzlich zwei alternative Möglichkeiten:

  1. JavaScript-Code eintragen
  2. CSS-Code eintragen

Ob die hier genannten Codes in beiden Blog-Versionen wirken oder nur in der Web-Version und ob man die Möglichkeit hat, das selbst zu entscheiden, hängt davon ab, ob die Mobil-Vorlage auf "Benutzerdefiniert" eingestellt ist oder nicht und ob das Blog eine Layout-Vorlage nutzt oder die Dynamischen Ansichten. Die meisten Möglichkeiten und besten Ergebnisse hat man in Blogs, die Layout-Vorlagen von Blogger nutzen, deren Mobil-Vorlage auf "Benutzerdefiniert" eingestellt ist.

Einblendung verhindern via JavaScript-Code


Der Eintrag des folgenden JavaScript-Codes soll die Einblendung des Cookie-Hinweises sowohl in der Web-Version als auch in der Mobil-Version des Blogs verhindern. Google empfiehlt diesen Code auf seiner Infoseite: https://support.google.com/blogger/answer/6253244

Unter Vorlage > HTML bearbeiten direkt unter <head> das Folgende eintragen:

<script type='text/javascript'>
cookieChoices = {};
</script>

Abschließend auf "Vorlage speichern" klicken und warten bis das erledigt ist.

Für alle Blogger-Vorlagen gilt:
Der Code funktioniert nur dann sowohl in der Web-Version als auch in der Mobil-Version, wenn die Mobil-Vorlage des Blogs auf "Benutzerdefiniert" eingestellt ist. Wenn die Mobil-Vorlage nicht auf "Benutzerdefiniert" eingestellt ist, wird die Einblendung des Cookie-Hinweises in der Web-Version verhindert, aber in der Mobil-Version nach wie vor angezeigt.

Einblendung verhindern via CSS-Code


Der Eintrag des folgenden CSS-Code soll ebenfalls die Einblendung des Cookie-Hinweises sowohl in der Web-Version als auch in der Mobil-Version des Blogs verhindern.

Unter Vorlage > Anpassen > Erweitert > CSS hinzufügen

das Folgende eintragen:

.cookie-choices-info {
display: none;
}

Abschließend oben rechts klicken auf "Auf Blog anwenden" und warten bis das erledigt ist.

Für alle Blogger-Vorlagen gilt:
Auch dieser Code funktioniert nur dann sowohl in der Web-Version als auch in der Mobil-Version, wenn die Mobil-Vorlage des Blogs auf "Benutzerdefiniert" eingestellt ist. Wenn die Mobil-Vorlage nicht auf "Benutzerdefiniert" eingestellt ist, wird die Einblendung des Cookie-Hinweises in der Web-Version verhindert, aber in der Mobil-Version nach wie vor angezeigt.

Den Cookie-Hinweis nur in der Mobil-Version anzeigen lassen, obwohl die Mobil-Vorlage auf "Benutzerdefiniert" eingestellt ist:
Dazu muss man zusätzlich zum oben genannten Code auch den folgenden Code eintragen:

.mobile .cookie-choices-info {
display: block;
}

Der Code zeigt jedoch nur dann Wirkung, wenn eine Layout-Vorlage im Einsatz ist. Die Dynamischen Ansichten reagieren in keinem Fall auf Code mit .mobile darin, wenn es um den Cookie-Hinweis geht.

Ute Ziemes, sg.utez.de,

0 Kommentare:

Kommentar posten