PageList2

PageList1

Cookie-Hinweis Smartphone

28.06.2014

Style-Änderung unter "HTML bearbeiten" verhindert Einstellung "Benutzerdefiniert" für Mobil-Vorlage

Das Ändern und Ergänzen von Style-Kommandos der Vorlage des Blogs direkt über "HTML bearbeiten" verursacht eine Blockierung der Möglichkeit, die Mobilvorlage des Blogs erfolgreich auf "Benutzerdefiniert" zu stellen bzw. in dieser Einstellung zu halten. Man kann dann seine Mobilvorlage nicht mehr gestalten, sondern sich nur noch eine der fertigen Vorlagen aussuchen und muss diese so nehmen, wie sie ist.

Man kann die Style-Kommandos aber, ohne Nachteil für eine benutzerdefinierte Mobilvorlage, über "CSS hinzufügen" ändern und ergänzen. Kommandos, die man darüber einträgt, haben Vorrang gegenüber den Standardeinträgen im HTML, überschreiben diese aber nicht.


Eigentlich mache ich Style-Änderungen stets über "CSS hinzufügen". Da einige Nutzer Änderungen aber lieber direkt im HTML vornehmen und sich deshalb im Umgang damit sicherer fühlen, habe ich zu bestimmten Kommandos, die ich über "CSS hinzufügen" erfolgreich eingetragen hatte, alternativ auch mal den Weg über "HTML bearbeiten" genommen und dokumentiert.

Dabei fiel mir auf, dass mir das Ändern über "HTML bearbeiten" die zuvor erfolgreich als "Benutzerdefiniert" eingestellte Mobilvorlage raushaute. Die Einstellung war zwar noch gemacht, aber sie hatte keine Wirkung mehr. Tatsächlich wurde das angezeigt, was auch bei der Einstellung "Standard" angezeigt würde und da lag zudem nun nicht mal mehr die Mobilversion der genutzen Vorlage. Ich konnte die Mobilvorlage erst dann wieder mit tatsächlichem Effekt auf "Benutzerdefiniert" stellen, nachdem ich die Vorlage erneut auf das Blog angewendet hatte und damit die Vorlage wieder im Urzustand war. Das habe ich mit verschiedenen Kommandoänderungen mehrmals getestet. Es war immer das selbe.

Beispiele:

Änderte ich in einem Bereich den Wert für height, dann war nach dem Speichern zwar der Effekt in der Webvorlage so, wie ich das wollte, aber die Anzeige der Mobilvorlage war dann nicht mehr benutzerdefiniert. Das gleiche passierte, wenn ich in einem Kommandopäckchen ein weiteres Kommando ergänzte.

Fazit:

Das Ändern von Style-Kommandos der Vorlage des Blogs direkt über "HTML bearbeiten" ist eine der möglichen Ursachen für eine Blockierung der Gestaltbarkeit der Mobilvorlage.

Will man eine benutzerdefinierte Mobilvorlage haben, muss man Änderungen und Ergänzungen der Style-Standards über "CSS hinzufügen" regeln und die Finger von den Bereichen mit bloggerseits eingetragenen Standard-Style-Einträgen unter "HTML bearbeiten" lassen.

Abgrenzung:

Es geht nicht um jegliche Arbeiten unter "HTML bearbeiten". Bei der Ergänzung eines Scripts oder einer Navbarblende oder beim Ausschneiden meines eigenen CSS aus dem HTML, beim Ändern des Jump-Break-Sprungziels, bei den Änderungen für das Anzeigen der Kommentaranzahl sowie den Änderungen wegen des Kontaktformulars in einer Seite konnte ich keinerlei Probleme beobachten.

Das hier angesprochene Problem habe ich nur beim Anrühren von Bereichen mit bloggerseits voreingestellten Vorlagen-Styles unter "HTML bearbeiten" beobachtet.

Weiterführender Link



Ute Ziemes, sg.utez.de,

0 Kommentare:

Kommentar posten